Service Hotline unter Telefon 05173 240 99 44

kostenfreier Versand ab 49,- innerhalb Deutschland

Pohl Force

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Eine Passion seit 25 Jahren

Dietmar Pohl ist schon lange fasziniert von Messern. Er ist selber langjähriger Sammler. Nach seinem Studium arbeitet er als Marketingleiter und Designer in der Solinger Messerindustrie. Er schreibt drei Bücher und unzählige Zeitschriftenartikel zu dem Thema. Es ist also durchaus mit Recht, dass man ihn einen Spezialisten zum Thema Messer nennt. Schließlich hat Dietmar Pohl seine Leidenschaft genutzt, um sich selbstständig zu machen. Nun kann er ohne Rücksicht auf die Wünsche von Vorgesetzten seine eigenen Messer entwerfen, wie er es aus seiner umfangreichen Erfahrung am besten beurteilen kann.

Das Beste aus beiden Welten

Pohl Force hat sich der Philosophie verschrieben, seinen Kunden erstklassige Messer zu liefern, die sowohl in Material, als auch in Fertigung und Qualität herausragend sind. Dies ist das erste Standbein der Unternehmensphilosophie. Das Zweite ist das ideale Design der Produkte, die vor allem dem Motto Form follows Function gehorchen müssen. Die Messer von Pohl Force sind für den aktiven Einsatz von Profis konzipiert, die für ihr Spezialgebiet das ideale Messer als zuverlässigen Begleiter benötigen. Um diesen Anspruch erfüllen zu können, steht Dietmar Pohl selbst in Kontakt mit Polizisten, Soldaten und Mitgliedern von Spezialeinheiten rund um die Welt. GSG9, US Marines Force Recon, SWAT und viele mehr haben wertvolle Hinweise zur Konstruktion der Messer von Pohl Force beigetragen.

Stahlhart

Wer sich mit Messern auskennt, weiß, dass die unterschiedlichsten Stähle zur Fertigung der schärfsten Messer genutzt werden. Diese Materialien sind zum Teil sehr teuer und die aus ihnen gefertigten Messer demzufolge wertvoll. Das ist jedoch mehr für den Sammler interessant. Der Profi benötigt ein Messer, das nicht allzu wertvoll ist, da immer das Risiko besteht, es im Einsatz zu beschädigen oder gar zu verlieren. Hier steht klar der Nutzwert im Vordergrund. Außerdem besteht ein großer Nachteil der pulverbeschichteten Messer darin, dass sie im Alltag nur schwer zu schärfen sind. Pohl Force verwendet aus diesem Grund die renommierten Stähle 440C und D2, die sowohl bezahlbar bleiben als auch leicht nach zu schärfen sind. Es handelt sich bei den Messern von Pohl Force eben um Einsatzmesser, die für den täglichen Gebrauch konzipiert werden, und nicht um reine Sammlerstücke.

    © 2016 KTL-Store. All Rights Reserved.